Das schwarze Schaf

1960

Das schwarze Schaf ist ein humorvoller Schwarz-Weiß-Kriminalfilm des österreichischen Regisseurs Helmuth Ashley nach Motiven der Geschichten von Gilbert Keith Chesterton um Pater Brown. Die Uraufführung erfolgte am 19. Dezember 1960. Die Hauptrolle spielte Heinz Rühmann, für den dieser Film einer seiner größten Erfolge der Nachkriegszeit wurde. Der Film fand einen Nachfolger in Er kann’s nicht lassen 1962. Die Musik zu beiden Filmen schrieb Martin Böttcher.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1960
weitere Titel:
Das schwarze Schaf
Genre:Mysteryfilm, Filmkomödie
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 561
Regie:Helmuth Ashley
Drehbuch:Hans Jacoby
G. K. Chesterton
Kamera:Erich Claunigk
Schnitt:Walter Boos
Musik:Martin Böttcher
Produzent:Utz Utermann
Darsteller:Heinz Rühmann
Lina Carstens
Siegfried Lowitz
Fritz Rasp
Karl Schönböck
Herbert Tiede
Friedrich Domin
Maria Sebaldt
Gernot Duda
E. O. Fuhrmann
Hans Leibelt
Wolf Petersen
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1961
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Gewinner
1961
Bambi Awards
Bambi
Best Actor - National
Nominiert
1961
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actress in a Supporting Role (Beste darstellerische Leistung - Weibliche Nebe
Nominiert
Datenstand: 06.04.2020 12:01:55Uhr