Max Manus

2008

Max Manus ist ein norwegischer Spielfilm aus dem Jahr 2008 über den norwegischen Widerstandskämpfer in der Zeit des Zweiten Weltkriegs Max Manus.

Der Film basiert auf den autobiographischen Büchern von Max Manus Det vil helst gå godt und Det blir alvorund. Für sein Drehbuch recherchierte der 2009 verstorbene Autor Thomas Nordseth-Tiller mehrere Jahre in den Archiven. Die Produktion war mit einem Budget von 55 Millionen Norwegischer Kronen (etwa 700.000 Euro) die bis dahin aufwändigste in der Geschichte des norwegischen Films.[2] Am 19. Dezember 2008 wurde Max Manus in Oslo in Anwesenheit des norwegischen Königs Harald V. und Tikken Manus, der Witwe von Max Manus, sowie seiner Tochter und seiner Söhne uraufgeführt. Schon am ersten Wochenende sahen fast 150.000 Norweger den Film, der in der Folge zahlreiche Preise auf verschiedenen internationalen Festivals errang. Der Film löste in Norwegen Debatten über die Rolle der Widerstandsgruppen und die Todesopfer auf beiden Seiten aus. Am 11. Februar 2010 kam die synchronisierte Fassung in die deutschen Kinos.[3]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:19.12.2008 in Norwegen
03.12.2009 in Ungarn
11.02.2010 in Deutschland
weitere Titel:
Max Manus nn nb fi hu
Max Manus, opération sabotage
Макс Манус
Max Manus: Man of War
Макс Манус: Людина війни
ナチスが最も恐れた男
馬克思·馬路zh
Genre:Filmbiografie, Filmdrama, Widerstandskämpferfilm, Actionfilm
Herstellungsland:Norwegen
Originalsprache:Deutsch, Norwegisch, Englisch, Russisch, Finnisch
Farbe:Farbe
IMDB: 25903
Offizielle Webseite:www.maxmanusfilmen.no
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Film (Årets norske kinofilm)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Actor (Årets mannlige skuespiller)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Supporting Actress (Årets kvinnelige birolle)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Screenplay (Årets filmmanuskript)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Cinematography (Årets foto)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Sound Design (Årets lyddesign)
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Public Choice Award
Gewinner
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Sound Design
Gewinner
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Supporting Actor (Årets mannlige birolle)
Nominiert
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Direction (Årets regi)
Nominiert
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Editing (Årets klipp)
Nominiert
2009
Amanda Awards, Norway
Amanda
Best Production Design (Årets scenografi)
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Producer
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Female Actress in a Leading Role
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Cinematography
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Original Screenplay
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Director
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Male Actor in a Leading Role
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Editing
Nominiert
2009
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Music
Nominiert
Datenstand: 01.08.2020 15:57:11Uhr