Cincinnati Kid

1965

Cincinnati Kid ist ein 1965 unter der Regie von Norman Jewison gedrehter Spielfilm mit Steve McQueen und Edward G. Robinson in den Hauptrollen. Im deutschsprachigen Raum lief er unter dem Titel Cincinnati Kid und der Pokerkönig im Kino. Der Film schildert das Poker-Duell zwischen einem alten Profi-Spieler und seinem jungen Herausforderer. Das Drehbuch basiert auf dem Roman Der Pokerkönig (Originaltitel: The Cincinnati Kid) von Richard Jessup.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1965
weitere Titel:
The Cincinnati Kid nds eu en-ca en-gb pt-br id ast
Cincinnati Kidpl hr sh
Цинциннати Кид
Le Kid de Cincinnati
El rei del joc
Täyskäsi-Kidfi
シンシナティ・キッド
辛辛那提小子zh
Ο χαρτοπαίχτηςel
Синсинати Кидbg
بچه سینسیناتیfa
신시내티의 도박사ko
A cincinnati kölyökhu
הנער מסינסינטיhe
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 14849
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1966
National Board of Review, USA
NBR Award
Best Supporting Actress
Gewinner
1966
Golden Globes, USA
Golden Globe
Best Supporting Actress
Nominiert
1966
Laurel Awards
Golden Laurel
Supporting Performance, Male
Nominiert
Datenstand: 03.08.2020 17:55:19Uhr