Karl Swenson

Karl Swenson (* 23. Juli 1908 in Brooklyn, New York City, USA; † 8. Oktober 1978 in Torrington, Connecticut, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Seinen größten Erfolg feierte Karl Swenson mit der Serie Unsere kleine Farm in der Rolle des Lars Hanson, den er von 1974 bis 1978 verkörperte. Am 8. Oktober 1978 verstarb Swenson in Torrington/Connecticut an einem Herzinfarkt, knapp eine Woche vor Erstausstrahlung der Folge There’s No Place Like Home: Part 2 (deutscher Titel: Heimweh, Teil 2), in der er seinen letzten Auftritt hatte.

Swenson war aber auch in größeren Filmproduktionen wie beispielsweise in dem Western Flammender Stern von Don Siegel, Hauptrolle Elvis Presley, zu sehen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Karl
Geburtsdatum:23.07.1908 (♌ Löwe)
Geburtsort:Brooklyn
Sterbedatum:08.10.1978
Sterbeort:Torrington
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Schwedenamerikaner
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Sprecher,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:5185734
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85378960
Filmportal:N/A
IMDB:nm0842425
Datenstand: 17.09.2019 21:45:16Uhr