Marquis de Sade: Justine

1969

Marquis de Sade: Justine ist ein italienisch-deutscher Spielfilm von Jess Franco aus dem Jahr 1968 mit Klaus Kinski und Romina Power in den Hauptrollen. Das Drehbuch verfassten Arpad De Riso und Erich Kröhnke. Es beruht auf dem Roman Justine von Marquis de Sade, den dieser im Sommer 1787 als Strafgefangener in der Bastille verfasste und von dem drei Fassungen existieren. Im deutschen Sprachraum kam der Streifen nach starken Kürzungen (die englischsprachige Originalfassung läuft 124 Minuten) das erste Mal am 13. Juni 1969 in die Kinos.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1968
03.04.1969
weitere Titel:
Жюстина, или Несчастья добродетели
Marquis de Sade : Justine
Marquis de Sade: Justine ast
Justine, ovvero le disavventure della virtù
Markizas de Sadas. Žiustinalt
Genre:Horrorfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland, Italien, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 1
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 23.10.2019 05:12:38Uhr