Dick und Doof als Ehekandidaten

1934

Oliver the Eighth (auch: The Private Life of Oliver the Eighth; deutsch: Dick und Doof auf Freiersfüßen / Das Privatleben von Oliver dem Achten / Als Ehekandidaten / Die Gattenmörderin / Heiratskandidaten) ist eine US-amerikanische Kurzfilm-Komödie mit dem Komikerduo Laurel und Hardy in den Hauptrollen. Der Film entstand Ende des Jahres 1933 unter der Regie von Lloyd French und kam 1934 im Verleih von MGM in die Kinos.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1934
weitere Titel:
Gai, gai
Oliver the Eighth id ast
Annuncio matrimoniale
هشتمین اولیورfa
Dick und Doof als Ehekandidaten
Genre:Filmkomödie, Buddy-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 15000
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:Lloyd French
Drehbuch:Stan Laurel
Kamera:Art Lloyd
Schnitt:Bert Jordan
Musik:Marvin Hatley
Produzent:Hal Roach
Darsteller:Stan Laurel
Oliver Hardy
Mae Busch
Jack Barty
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 17.10.2021 23:59:42Uhr