Die Mörder stehen Schlange

1966

Die Mörder stehen Schlange (Murderer’s Row) ist die Fortsetzung des US-amerikanischen Spionagefilms Leise flüstern die Pistolen und erschien in Deutschland im folgenden Jahr, nämlich 1967. Wieder basierte das Drehbuch auf Motiven aus den Romanen von Donald Hamilton. Als Produzent trat diesmal neben Irving Allen auch Euan Lloyd („Die Wildgänse kommen“) in Erscheinung. Regie führte Henry Levin und die Musik kam von Lalo Schifrin.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1965
weitere Titel:
Die Mörder stehen Schlange
Murderers' Row ast
Matt Helm, agente muy especial
Matt Helm... non perdona!
Bien joué Matt Helm
Filem Murderers' Rowms
Matt Helm og den forsinkede lyddæmper
超級情報員麥漢續集zh
صف قاتلینfa
Genre:Science-Fiction-Film, Comedy-Wissenschaftsfiktion, Agentenfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
Verleih:Columbia Pictures
Regie:Henry Levin
Drehbuch:Herbert Baker
Kamera:Sam Leavitt
Musik:Lalo Schifrin
Produzent:Irving Allen
Euan Lloyd
Darsteller:Dean Martin
Ann-Margret
Karl Malden
Camilla Sparv
James Gregory
Marcel Hillaire
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1967
Laurel Awards
Golden Laurel
Action Drama
Nominiert
1967
Laurel Awards
Golden Laurel
Action Performance
Nominiert
Datenstand: 27.02.2020 11:05:57Uhr