Henry Levin

Henry Levin (* 5. Juni 1909 in Trenton, New Jersey; † 1. Mai 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Regisseur.

Ursprünglich war Henry Levin Bühnenschauspieler. Seine Karriere begann jedoch 1943 als Dialogautor in Dangerous Blondes und Appointment in Berlin. Den Schwerpunkt seiner Karriere bildeten Spielfilme wie Die Reise zum Mittelpunkt der Erde und Die Wunderwelt der Gebrüder Grimm. Trotz seines ursprünglichen Berufes hatte er nur einen einzigen TV-Auftritt als Schauspieler in der Serie Planet der Affen. Henry Levin starb in den letzten Produktionstagen des von ihm gedrehten Fernsehfilms Scout's Honor.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Henry
Geburtsdatum:05.06.1909 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Trenton
Sterbedatum:01.05.1980
Sterbeort:Kalifornien
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenregisseur, Filmregisseur,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:196863
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no95045084
Filmportal:N/A
IMDB:nm0505610
Datenstand: 15.09.2019 18:03:13Uhr