Die 21 Stunden von München

1976

Die 21 Stunden von München (Originaltitel: 21 Hours at Munich) ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1976, der das Münchner Olympia-Attentat bei den Olympischen Sommerspielen 1972 thematisiert. Regie führte William A. Graham. Grundlage ist das Buch The Blood of Israel von Serge Groussard.[1][2] Der Sender ABC strahlte den Film am 7. November 1976 aus.[3] Der Film kam trotz seines Fernsehhintergrundes mehrfach in die Kinos verschiedener Länder.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1976
weitere Titel:
Die 21 Stunden von München
21 Hours at Munichnn
21 ساعة في ميونخ
Les 21 heures de Munich
21 hores a Munic
21 horas en Munichgl
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Englisch
IMDB: 837
Verleih:United Artists
Regie:William A. Graham
Kamera:Jost Vacano
Musik:Laurence Rosenthal
Produzent:Robert Greenwald
Darsteller:William Holden
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1977
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Film Editing for a Special
Nominiert
1977
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Special - Drama or Comedy
Nominiert
1977
American Cinema Editors, USA
Eddie
Best Edited Television Special
Nominiert
Datenstand: 18.10.2019 00:39:00Uhr