Blue Note – A Story of Modern Jazz

1997

Alfred Lion und Francis Wolff immigrierten 1939 in die USA und gründeten dort das Jazz-Label Blue Note Records. Das Besondere an diesem ist nicht nur, dass es modernen, afroamerikanischen Jazz förderte, sondern auch, dass jede Aufnahme von Fotografen und Filmemachern begleitet wurde. Dadurch entstand einmaliges Dokumentationsmaterial, welches auch die Geschichte des modernen Jazz zeigt. Regisseur Julian Benedikt stellt in seinem Film diese Aufnahmen zusammen und sprach auch mit vielen Künstlern, die mit Lion und Wolff zusammengearbeitet haben.

Kinostart:September 1997 in Vereinigte Staaten
16.04.1998 in Deutschland
02.04.1999 in Argentinien
01.10.1999 in Japan
09.10.2001 in Belgien
weitere Titel:
Blue Note – A Story of Modern Jazz
Blue Note - A Story of Modern Jazz
Genre:Dokumentarfilm, Musikfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
IMDB: 235
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1998
Peabody Awards
Peabody Award
Gewinner
1998
Grammy Awards
Grammy
Best Long Form Music Video
Nominiert
Datenstand: 29.07.2020 22:21:28Uhr