Liebe ist kälter als der Tod

1969

Liebe ist kälter als der Tod ist der erste abendfüllende Spielfilm von Rainer Werner Fassbinder. Die stilistisch am Gangsterfilm orientierte Geschichte wurde im April 1969 in München innerhalb von nur 24 Tagen gedreht. Die Produktionskosten des Schwarzweißfilms betrugen ca. 95.000 DM. Uraufführung war am 26. Juni 1969 auf der Berlinale, Kinostart am 16. Januar 1970; die ARD zeigte den Film am 18. Januar 1971 erstmals im Fernsehen.[1] Hanna Schygulla spielte die weibliche Hauptrolle, ihre erste von vielen weiteren Rollen in Fassbinders Filmen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1969
weitere Titel:
Liebe ist kälter als der Tod lb sh
Love Is Colder Than Death en-ca en-gb
L'amour est plus froid que la mort
L'amore è più freddo della morte
Kärlek kallare än döden
A szerelem hidegebb a halálnálhu
Kjærligheten er kaldere enn dødennb
عشق از مرگ سردتر استfa
Η αγάπη είναι πιο κρύα από τον θάνατοel
Genre:Filmdrama, Kunstfilm, Filmkomödie
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 2
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1970
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Ensemble (Beste Darstellerische Leistung - Ensemble)
Gewinner
1970
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Cinematography (Beste Kamera/Bildgestaltung)
Gewinner
1969
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
Datenstand: 24.06.2019 23:40:19Uhr