Urlaub auf Ehrenwort

1938

Urlaub auf Ehrenwort ist ein 1937 gedrehter deutscher Kriegsfilm mit Propagandatendenz von Karl Ritter nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Walter Julius Bloem. Der im Ersten Weltkrieg spielende Film dramatisiert das Spannungsfeld zwischen der soldatischen Pflichterfüllung und dem zivilen Streben nach privater Zufriedenheit im nationalsozialistischen Sinne.[2] Die Hauptrollen spielen neben Rolf Moebius als Leutnant Walter Prätorius, Fritz Kampers, Ingeborg Theek, Berta Drews und René Deltgen. Felix Lützkendorf wirkte am Drehbuch mit.

Der Film wurde nach 1945 durch den für die Filmzensur zuständigen Alliierten Kontrollrat auf die Liste von nicht zur öffentlichen Aufführung freigegebenen Filmen gesetzt. Eine Aufnahme in die Liste der Vorbehaltsfilme erfolgte nicht.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1938
weitere Titel:
Urlaub auf Ehrenwort sh
誓ひの休暇
Genre:Kriegsfilm
Herstellungsland:NS-Staat
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 37
Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Charles Klein
David Welch
Walter Bloem
Felix Lützkendorf
Walter Julius Bloem
Kamera:Günther Anders
Schnitt:Gottfried Ritter
Musik:Ernst Erich Buder
Darsteller:Fritz Kampers
René Deltgen
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1938
Venice Film Festival
Special Recommendation
Gewinner
1938
Venice Film Festival
Mussolini Cup
Best Foreign Film
Nominiert
Datenstand: 01.10.2021 23:00:17Uhr