Geh und lebe

2005

Geh und lebe (Va, vis et deviens) ist ein 2005 erschienener französisch-israelischer Film von Radu Mihăileanu, der vor dem Hintergrund der Einwanderung der äthiopischen Juden, den Falaschen, nach Israel spielt.

Geh und lebe beginnt im Jahre 1984 in einem Flüchtlingslager im Sudan. Tausende äthiopische Juden, Christen und Muslime sind vor der Hungersnot in Äthiopien 1984–1985 dorthin geflohen und leiden nun in den „Hungerlagern“ an Unterernährung und Krankheit. Die Juden werden im Rahmen der Operation Moses per Flugzeug nach Israel gebracht. Eine christliche Mutter schickt daraufhin ihren Sohn fort, um ihm so das Leben zu retten, mit den Worten: „Geh und lebe“.

Der Junge gibt sich von nun an als Jude aus, nennt sich Salomon (Schlomo), wird nach Israel gebracht und von einer jüdischen Familie adoptiert. Er muss sich in einer ihm fremden Kultur zurechtfinden und auch mit dem Misstrauen umgehen, das viele weiße Israelis den schwarzen äthiopischen Juden entgegenbringen – und nicht zuletzt muss Schlomo sein Geheimnis hüten, denn kommt heraus, dass er gar kein Jude ist, so wird er von der Regierung nach Äthiopien zurückgeschickt. Die ganze Zeit über leidet Schlomo zudem sehr unter der Trennung von seiner Mutter. Er wird Arzt, heiratet und kehrt zurück in die Flüchtlingslager, um zu helfen und seine Mutter zu suchen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2005
06.04.2006 in Deutschland
weitere Titel:
Va, vis et deviens eu
紧握生命的希望zh-hans zh-cn zh-sg zh
緊握生命的希望zh-hant zh-hk zh-tw
Geh und lebe
Приди, увидь и стань
Vete y vive
Trăiește!ro
Live and Become
Vai e vivrai
תחיה ותהיהhe
Żyj i stań siępl
Menefi
Eik ir gyvenklt
Élj és boldogulj!hu
Gå og bliv den du er
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Frankreich, Belgien, Israel, Italien
Originalsprache:Französisch, Hebräisch, Amharisch
Farbe:Farbe
IMDB: 5
Verleih:Les films du losange
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2006
Aspen Filmfest
Audience Award
Audience Favorite Feature
Gewinner
2006
César Awards, France
César
Best Original Screenplay (Meilleur scénario original)
Gewinner
2006
Lumiere Awards, France
World Audience Award
Gewinner
2006
Santa Barbara International Film Festival
Special Jury Award
Gewinner
2006
César Awards, France
César
Best Film (Meilleur film)
Nominiert
2006
César Awards, France
César
Best Director (Meilleur réalisateur)
Nominiert
2006
César Awards, France
César
Best Music Written for a Film (Meilleure musique écrite pour un film)
Nominiert
2006
Globes de Cristal Awards, France
Globe de Cristal
Best Film (Meilleur film)
Nominiert
2006
Atlanta Jewish Film Festival
Audience Award
Best Narrative
Nominiert
2005
Berlinale
Panorama Audience Award
Gewinner
2005
Berlinale
Prize of the Ecumenical Jury
Panorama
Gewinner
2005
Cinemania Film Festival
Audience Award
Gewinner
2005
Copenhagen International Film Festival
Golden Swan
Best Script
Gewinner
2005
Copenhagen International Film Festival
Golden Swan
Best Film
Gewinner
2005
Vancouver International Film Festival
Most Popular Film
Gewinner
2005
Awards of the Israeli Film Academy
Award of the Israeli Film Academy
Best Supporting Actor
Nominiert
2005
Awards of the Israeli Film Academy
Award of the Israeli Film Academy
Best Art Direction
Nominiert
2005
Awards of the Israeli Film Academy
Award of the Israeli Film Academy
Best Costume Design
Nominiert
Datenstand: 16.10.2019 03:59:26Uhr