Kleine Mörder

1971

Kleine Mörder (Originaltitel: Little Murders, Alternativtitel: Kleine Morde) ist eine schwarze Komödie, die im Jahr 1971 von 20th Century Fox produziert wurde. Der Film ist das Regiedebüt von Alan Arkin. In den Hauptrollen spielen Elliott Gould und Marcia Rodd. Kinostart war am 9. Februar 1971. Die Kinoversion hatte 1977, eine neusynchronisierte Fassung im Juli 1989 beim ZDF TV-Premiere.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1971
weitere Titel:
Little Murdersfi ast sh
Piccoli omicidi
Kleine Mörder
Genre:LGBT-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 2431
Verleih:20th Century Studios
Regie:Alan Arkin
Drehbuch:Jules Feiffer
Kamera:Gordon Willis
Musik:Fred Katz
Darsteller:Elliott Gould
Marcia Rodd
Vincent Gardenia
Doris Roberts
Donald Sutherland
Alan Arkin
John Randolph of Roanoke
Lou Jacobi
John Randolph
Martin Kove
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1972
Writers Guild of America, USA
WGA Award (Screen)
Best Comedy Adapted from Another Medium
Nominiert
Datenstand: 01.08.2020 01:23:10Uhr