Wilhelm Tell (Burgen in Flammen)

1961

Wilhelm Tell (italienischer Filmtitel: Guglielmo Tell – La freccia del giustiziere, französischer Filmtitel: Guillaume Tell, englischer Filmtitel: William Tell) – ist eine schweizerische Verfilmung des Dramas Wilhelm Tell von Friedrich Schiller aus dem Jahr 1960. Regie führten Michel Dickoff und Karl Hartl, Produzent war Josef Richard Kaelin

Die Verleihtitel der deutschen Fassung erhielten den Zusatz «Burgen in Flammen» oder «Flammende Berge». Der Film ist die Geschichte des Schweizer Freiheitshelden Wilhelm Tell, der die Urschweiz von der Tyrannei der österreichischen Landvögte befreite. Der Film entstand in der Zeit des Kalten Krieges und sollte als «Aufruf der freien Welt an alle Tyrannen zu jeder Zeit und an jedem Ort» dienen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1960
weitere Titel:
Wilhelm Tell (Burgen in Flammen) gsw
William Tell nb nn
ویلیام تل (فیلم ۱۹۶۰)fa
Tell Vilmoshu
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Schweiz
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 64
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1961
Moscow International Film Festival
Grand Prix
Nominiert
Datenstand: 26.08.2021 07:29:06Uhr