Star Trek: Hidden Frontier

1999

Star Trek: Hidden Frontier ist eine Star-Trek-Fanfilm-Reihe, die auf den Ereignissen des neunten Star-Trek-Kinofilms Star Trek: Der Aufstand basiert. Mit 50 Episoden in sieben Jahren ist sie eine der am längsten laufenden Internet-Projekte.

Alle nicht an realen Orten spielenden Szenen wurden mittels der Green-Screen-Technik gefilmt und mit Standbildern der Serien oder selbst erschaffenen Hintergründen kombiniert. Die Weltraumszenen wurden durch selbstproduzierte Computer-Generated-Imagery-Effekte (CGI) erschaffen.

Obwohl nicht dem offiziellen Franchise angehörig, wurde die Serie mehrmals auf der offiziellen Star-Trek-Homepage thematisiert. Zudem halfen diverse Presseartikel, den Bekanntheitsgrad der Serie zu steigern.[1][2]

Die bis 2008 produzierten Episoden wurden nachträglich mit optionalen deutschen Untertiteln zum Download angeboten.

Zug um Zug wurden bisher die Staffeln 2 bis 6 digital remastert.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1999
weitere Titel:
Star Trek: Hidden Frontier ast
Genre:Science-Fiction-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
IMDB: 298
Regie:Robert Wise
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 31.07.2020 02:32:16Uhr