Im Stahlnetz des Dr. Mabuse

1961

Im Stahlnetz des Dr. Mabuse ist ein Kriminalfilm, der 1961 unter der Regie von Harald Reinl in West-Berlin gedreht wurde. Es handelt sich um den zweiten Teil der Dr.-Mabuse-Filmreihe aus den 1960er Jahren mit der von Norbert Jacques erfundenen Verbrecherfigur. Der von Artur Brauner produzierte Schwarzweißfilm entstand unter finanzieller Beteiligung der Firmen Critérion Film S.A. (Paris) und S.P.A. Cinematografica (Rom). Der Film wurde am 13. Oktober 1961 im Mathäser-Filmpalast in München uraufgeführt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1961
weitere Titel:
Im Stahlnetz des Dr. Mabuse lb sh
Le Retour du docteur Mabuse
F.B.I. contro dottor Mabuse
The Return of Doctor Mabuse
Întoarcerea doctorului Mabusero
Genre:Kriminalfilm, Science-Fiction-Film
Herstellungsland:Frankreich, Deutschland, Italien
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 513
Verleih:Constantin Film
Regie:Harald Reinl
Drehbuch:Ladislas Fodor
Kamera:Karl Löb
Schnitt:Hermann Haller
Musik:Peter Sandloff
Produzent:Artur Brauner
Darsteller:Gert Fröbe
Lex Barker
Daliah Lavi
Fausto Tozzi
Werner Peters
Rudolf Forster
Rudolf Fernau
Laura Solari
Ady Berber
Albert Bessler
Lou Seitz
Alexander Engel
Wolfgang Preiss
Herbert Weißbach
Jean-Roger Caussimon
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 01.08.2020 21:13:37Uhr