Sieben Schönheiten

1975

Sieben Schönheiten (italienisch Pasqualino Settebellezze, deutsch Pasqualino Siebenschönheiten) ist ein italienischer Spielfilm aus dem Jahr 1975, der von Lina Wertmüller geschrieben und inszeniert wurde. Die Hauptrollen spielen Giancarlo Giannini, Fernando Rey und Shirley Stoler.

Der Film handelt von einem italienischen Jedermann, der während des Zweiten Weltkriegs aus der Armee desertiert, von den Deutschen gefangen genommen und in ein Gefangenenlager geschickt wird, wo er alles tut, um zu überleben. Durch Rückblenden erfahren wir von seiner Familie mit sieben unattraktiven Schwestern, seinem versehentlichen Totschlag eines Geliebten einer seiner Schwestern, seiner Gefangenschaft in einem Irrenhaus – wo er eine Patientin vergewaltigt – und seiner Freiwilligenmeldung als Soldat, um der Gefangenschaft zu entkommen.

Für ihre Arbeit an dem Film wurde Wertmüller bei der Oscarverleihung 1977 als erste Frau für den Oscar als beste Regisseurin nominiert.[2] Bis 1993 geschah das nicht wieder; erst die neuseeländische Filmemacherin Jane Campion wurde für Das Piano entsprechend nominiert. Der Film erhielt drei weitere Oscar-Nominierungen, darunter eine für den besten fremdsprachigen Film, und eine Golden-Globe-Nominierung für den besten ausländischen Film.

Das Szenenbild und die Kostüme wurden von dem Ehemann der Regisseurin, Enrico Job, gestaltet.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:20.12.1975 in Italien
21.01.1976 in Vereinigte Staaten
weitere Titel:
Pasqualino Settebellezze pt-br tr sh
Seven Beauties en-ca en-gb id
Pasqualino
Siedem piękności Pasqualinopl
هفت زیباییfa
Syv skønheder
七美人zh
セブン・ビューティーズ
Sieben Schönheiten
Паскуаліно «Семеро красунь»
Паскуалино «Семь красоток»
Mies joka osti elämänsäfi
Genre:Dramedy, Filmdrama
Herstellungsland:Italien
Originalsprache:Italienisch, Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 4
Regie:Lina Wertmüller
Drehbuch:Lina Wertmüller
Kamera:Tonino Delli Colli
Schnitt:Franco Fraticelli
Musik:Enzo Jannacci
Produzent:Lina Wertmüller
Darsteller:Giancarlo Giannini
Fernando Rey
Shirley Stoler
Elena Fiore
Roberto Herlitzka
Piero Di Iorio
Lucio Amelio
Ermelinda De Felice
Aristide Caporale
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2017
Boston Society of Film Critics Awards
Special Award
Best Rediscoveries
Nominiert
1977
Academy Awards
Oscar
Best Actor in a Leading Role
Nominiert
1977
Academy Awards
Oscar
Best Director
Nominiert
1977
Academy Awards
Oscar
Best Writing, Screenplay Written Directly for the Screen
Nominiert
1977
Academy Awards
Oscar
Best Foreign Language Film
Nominiert
1977
Golden Globes, USA
Golden Globe
Best Foreign Film
Nominiert
1977
Directors Guild of America, USA
DGA Award
Outstanding Directorial Achievement in Motion Pictures
Nominiert
1977
New York Film Critics Circle Awards
NYFCC Award
Best Film
Nominiert
1977
New York Film Critics Circle Awards
NYFCC Award
Best Director
Nominiert
1977
New York Film Critics Circle Awards
NYFCC Award
Best Screenplay
Nominiert
1976
Golden Goblets, Italy
Plate
Best New Actress (Migliore Attrice Esordiente)
Gewinner
Datenstand: 23.09.2019 20:24:53Uhr