Große Freiheit Nr. 7

1944

Große Freiheit Nr. 7 ist ein deutscher Spielfilm unter Regie von Helmut Käutner mit Hans Albers in der Hauptrolle. Er wurde während des Zweiten Weltkriegs von Mai bis November 1943 im Deutschen Reich und dem damaligen Protektorat Böhmen und Mähren von Helmut Käutner gedreht. Es ist der erste Agfa-Farbfilm der Terra Film. Er durfte nach der Zensur vom Dezember 1944 in Deutschland nicht gezeigt werden und wurde erst 1945 von den Alliierten freigegeben. Er gehört zu den Terra-Film-Filmklassikern mit vielen seinerzeit bekannten Liedern.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1944
weitere Titel:
Große Freiheit Nr. 7 sh lb
Nattfugler i St. Paulinb
Människor i hamn
Genre:Musikfilm, Liebesfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe, Schwarzweiß
IMDB: 822
Regie:Helmut Käutner
Kamera:Werner Krien
Schnitt:Anneliese Schönnenbeck
Musik:Werner Eisbrenner
Produzent:Hans Tost
Darsteller:Hans Albers
Ilse Werner
Hans Söhnker
Hilde Hildebrand
Gustav Knuth
Günther Lüders
Helmut Käutner
Ethel Reschke
Ilse Fürstenberg
Erna Sellmer
Alfred Braun
Karl-Heinz Peters
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 14.10.2021 08:53:37Uhr