Morituri

1948

Morituri ist ein im Winter 1947/1948 gedrehter deutscher Spielfilm von Eugen York; in Österreich lief der Film unter dem Titel Freiwild.[2] Er gilt – neben Kurt Maetzigs Ehe im Schatten (1947) und Herbert B. Fredersdorfs Lang ist der Weg (1948) – als einer der ersten deutschen Spielfilme, der sich mit dem Holocaust auseinandersetzte.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1948
weitere Titel:
Morituri
Morituri (Film 1948)lb
Morituri (film 1948)pl
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 80
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1948
Venice Film Festival
Grand International Award
Nominiert
Datenstand: 11.10.2021 16:35:25Uhr