Die Tochter des Spions

1978 will die 19-jährige Ieva Lesinska aus Lettland ihren Vater, der bei der UNO in New York arbeitet, besuchen. Doch dieser ist ein Agent, der für die CIA und den KGB arbeitet, wo er aber aussteigen will. Zusammen mit ihrem Vater lebt sie nun in einem Schutzprogramm und bekommt eine neue Identität: Evelyn Dorn, ein Mädchen aus der DDR. Nach einigen Jahren stirbt ihr Vater, die Umstände sind ungeklärt. Nach 30 Jahren will sie das ändern und geht ihrer Vergangenheit auf den Grund, um endlich die Wahrheit über ihren Vater zu erfahren.

Kinostart:02.07.2020 in Deutschland
05.09.2019 in Lettland
30.08.2019 in Estland
08.06.2019 in Sheffield Doc/Fest
weitere Titel:
Die Tochter des Spions
My Father The Spy
Můj otec, špióncs
My Father, the Spyfi
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Estland, Lettland, Tschechien, Vereinigte Staaten
Originalsprache:Lettisch, Englisch, Russisch
IMDB: 108
Offizielle Webseite:www.dietochterdesspions-derfilm.de
Regie:Jaak Kilmi
Gints Grube
Drehbuch:Jaak Kilmi
Gints Grube
Kamera:Roland Wagner
Aigars Sermukss
Schnitt:Armands Zacs
Alexander Laudien
Produzent:Gints Grube
Jörg Bundschuh
Jaak Kilmi
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 30.09.2021 15:05:47Uhr