Madame

2019

In den 1920er Jahren war Caroline eine der wenigen Frauen, die sich gegen eine arrangierte Ehe und die Vorstellung der klassischen Rolle der Frau stellte und ein selbstbestimmtes Leben führte. Genau das erwartet sie auch nicht von ihrem Enkel, dem Filmemacher Stephane Riethauser, der einen ähnlichen Kampf führt. Die gesellschaftlichen Normen der konservativen Schweiz verlangen von ihm die Anpassung an diese, was ihm als homosexueller Mann sehr schwerfällt. Mit seinem Dokumentarfilm “Madame” gedenkt er seiner Großmutter Caroline und zeigt, wie sowohl seine Großmutter, aber auch er selbst gegen die gesellschaftlichen Normen ankämpften.

Kinostart:12.12.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Madame
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Schweiz
Originalsprache:Französisch
IMDB: 16
Regie:Stéphane Riethauser
Drehbuch:Stéphane Riethauser
Kamera:Stéphane Riethauser
Marcus Winterbauer
Luc Riethauser
Schnitt:Natali Barrey
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.02.2020 14:32:38Uhr