Auch Leben ist eine Kunst - Der Fall Max Emden

2019

Max Emden, Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie, erfand Anfang der 1920er Jahre Kaufhäuser wie das KaDeWe in Berlin. Mit dem aufkommenden Antisemitismus verließ er 1927 Deutschland und lebte als Kunstsammler am Lago Maggiore. Doch die Nationalsozialisten brachten ihn ins Exil in die Schweiz und entzogen ihm seine Kunstwerke. Die Regisseure Eva Gerberding und André Schäfer erzählen in ihrem Dokumentarfilm seine Geschichte und den Kampf seiner Familie um Entschädigung.

Kinostart:25.04.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Auch Leben ist eine Kunst - Der Fall Max Emden
Also Art is a Life - the Case Max Emden
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Schweiz
Originalsprache:Deutsch
Regie:André Schäfer
Eva Gerberding
Drehbuch:André Schäfer
Eva Gerberding
Kamera:Andy Lehmann
Bernd Meiners
Harald Rammler
Schnitt:Fritz Busse
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 18.11.2019 22:30:25Uhr