The Doors

1991

The Doors ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Oliver Stone aus dem Jahr 1991.

Der Film thematisiert die Geschichte der Musikgruppe The Doors und vor allem den Werdegang des Sängers Jim Morrison, dargestellt durch Val Kilmer. Morrison wird als Ikone der 1960er-Jahre-Rock-Kultur und des zeitgemäßen Hippie-Lebensstiles dargestellt, dessen Leben stark von einem Geflecht aus Alkoholkonsum, Einnahme halluzinogener Substanzen, Esoterik und einer Obsession vom Tod beeinflusst war.

Zur detailgenauen Darstellung der Band, ihrer Umgebung und insbesondere der Konzertszenen trug die Mitarbeit der Doors-Mitglieder Robby Krieger und John Densmore bei. Der Doors-Keyboarder Ray Manzarek sowie zahlreiche Weggefährten kritisierten den Film ob seiner fehlenden Authentizität und der unrealistischen Darstellung von Jim Morrison. Der Soundtrack enthält zahlreiche Stücke der Doors. Der Hauptdarsteller Val Kilmer beeindruckte die Kritiker mit seinem Gesang, der im Film über die instrumentalen Originalaufnahmen der Doors gesetzt werden konnte.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1991
02.05.1991 in Deutschland
weitere Titel:
火乐焚城zh-hans
火樂焚城zh-hant zh-hk zh
The Doors pl ro fi cs hr nb eu bs
Дорз
ドアーズ
Дъ Дорсbg
Дорсmk
درها (فیلم)fa
הדלתות (סרט)he
Genre:Filmbiografie, Musikfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 78
Verleih:TriStar Pictures
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1992
Chicago Film Critics Association Awards
CFCA Award
Best Actor
Nominiert
1992
MTV Movie Awards
MTV Movie Award
Best Male Performance
Nominiert
1991
Moscow International Film Festival
Golden St. George
Nominiert
Datenstand: 18.08.2019 16:56:53Uhr