Schwabenkinder

2003

Schwabenkinder ist ein Heimatfilm, der 2003 in Zusammenarbeit mit dem ORF und dem BR entstand und vom im 19. Jahrhundert weit verbreiteten Schwabengehen und darum auch von den Schwabenkindern erzählt. Gedreht wurde der Film in Tirol, Südbayern und Südbaden (Meersburg). Der Film basiert auf dem Roman Die Schwabenkinder – Die Geschichte des Kaspanaze von Elmar Bereuter und erhielt den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2002
weitere Titel:
Schwabenkinder
Herstellungsland:Österreich
Originalsprache:Deutsch
Regie:Jo Baier
Drehbuch:Jo Baier
Kamera:Tomas Erhart
Schnitt:Clara Fabry
Musik:Enjott Schneider
Produzent:Arno Ortmair
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2004
Bavarian TV Awards
Bavarian TV Award
Best Actor in a Movie Made for Television (Bester Schauspieler - Fernsehspiel/Fernsehfilm)
Gewinner
2004
Romy Gala, Austria
Romy
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Gewinner
2004
Adolf Grimme Awards, Germany
Adolf Grimme Award
Fiction/Entertainment
Nominiert
2003
Baden-Baden TV Film Festival
Teleplay Award
Gewinner
2003
German Television Awards
German Television Award
Best Movie Made for Television or Miniseries (Bester Fernsehfilm/Mehrteiler)
Nominiert
Datenstand: 22.02.2020 14:33:47Uhr