Nachts, wenn der Teufel kam

1957

Nachts, wenn der Teufel kam (alternativ Nachts wenn der Teufel kam) ist ein in Schwarzweiß gedrehter deutscher Kriminalfilm von Robert Siodmak aus dem Jahr 1957. Das Drehbuch orientiert sich an einer Artikelserie von Will Berthold über den angeblichen Serienmörder Bruno Lüdke, der im Film von Mario Adorf verkörpert wird. Die weiteren Hauptrollen sind mit Claus Holm und Hannes Messemer sowie Peter Carsten, Karl Lange, Werner Peters und Annemarie Düringer besetzt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:19.09.1957 in Deutschland
weitere Titel:
Nachts, wenn der Teufel kam eu gl
La Nuit quand le diable venait
The Devil Came at Night
El diablo vino por la noche
Ordine segreto del III Reich
Nocą, kiedy przychodzi diabełpl
شیطان در شب آمدfa
Nachtssh
The Devil Strikes at Nightid
惡魔夜晚來zh-hant zh
恶魔夜晚来zh-cn zh-hans
Дьявол приходил по ночам
Genre:Filmdrama, Kriminalfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 1108
Verleih:Gloria Film
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1958
German Film Awards
Challenge Award 'Golden Bowl'
Outstanding Feature Film (Bester Spielfilm)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Leading Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Hauptroll
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actress in a Supporting Role (Beste darstellerische Leistung - Weibliche Nebe
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by an Actor in a Supporting Role (Beste darstellerische Leistung - Männliche Nebenr
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Performance by a Young Actor (Beste darstellerische Leistung - Nachwuchsschauspieler)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Direction (Beste Regie)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Screenplay (Bestes Drehbuch)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Cinematography (Beste Kamera/Bildgestaltung)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Gold
Best Production Design (Bestes Szenenbild)
Gewinner
1958
German Film Awards
Film Award in Silver
Best Documentary (Bester Dokumentarfilm)
Gewinner
1958
German Film Critics Association Awards
German Film Critics Award
Best Actor (Bester Darsteller)
Gewinner
1958
Karlovy Vary International Film Festival
Best Director
Gewinner
1958
Academy Awards
Oscar
Best Foreign Language Film
Nominiert
Datenstand: 30.07.2020 02:22:17Uhr