Oskar Fischinger - Musik für die Augen

2023

Oskar Fischinger gilt als einer der ersten „Video-Clip-Macher“, der als Künstler das Medium Film neu interpretierte. Er arbeitete schon früh mit Effekten, um abstrakte Filmkunstwerke zu erschaffen und verknüpfte später auch Geräusch-Elemente mit visuellen Bestandteilen. „Oskar Fischinger – Musik für die Augen“ verarbeitet ein exklusives Interview mit Fischingers 1999 verstorbener Frau und Kollegin Elfriede. So erzählt der Dokumentarfilm von Fischingers Anfängen über seine Flucht vor den Nazis im Jahr 1936 bis zu seiner Arbeit in großen Hollywood-Studios.

Kinostart:21.09.2023
weitere Titel:
Oskar Fischinger – Musik für die Augen
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Regie:Harald Pulch
Ralf Ott
Kamera:Eckhard Jansen
Schnitt:Armin Riegel
Andreas Wiedmann
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 15.06.2024 13:19:18Uhr