The Future

2011

The Future (zu deutsch „Die Zukunft“ ) ist ein Spielfilm der US-amerikanischen Künstlerin und Schriftstellerin Miranda July aus dem Jahr 2011. Die Tragikomödie basiert auf einem Originaldrehbuch der Regisseurin. Gleichzeitig übernahm sie an der Seite von Hamish Linklater die weibliche Hauptrolle. Der Film handelt von einem Paar Mitte dreißig, das beschließt, eine kranke Katze aufzunehmen und daraufhin in eine Sinn- und Beziehungskrise stürzt.

Der Film wurde am 21. Januar 2011 beim US-amerikanischen Sundance Film Festival uraufgeführt. In Deutschland wurde The Future erstmals am 15. Februar 2011 im Rahmen der 61. Internationalen Filmfestspiele von Berlin gezeigt, wo der Film im Wettbewerb um den Goldenen Bären vertreten ist. Julys Regiearbeit ist dem 2010 verstorbenen Laiendarsteller Joe Putterlik gewidmet.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2011
27.10.2011 in Deutschland
weitere Titel:
The Future ast
Майбутнє
戀愛離線中zh
Будущее
Genre:Filmdrama, Science-Fiction-Film, Filmkomödie
Herstellungsland:Deutschland, Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 7
Verleih:Roadside Attractions
Offizielle Webseite:thefuturethefuture.com
Regie:Miranda July
Drehbuch:Miranda July
Schnitt:Andrew Bird
Musik:Jon Brion
Darsteller:Hamish Linklater
Miranda July
David Warshofsky
Isabella Acres
Angela Trimbur
Kathleen Gati
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2012
Alliance of Women Film Journalists
EDA Special Mention Award
Movie You Wanted to Love, But Just Couldn't
Nominiert
2012
Yoga Awards
Special Award
Ghost Graduation Directors Award
Nominiert
2011
Alliance of Women Film Journalists
EDA Special Mention Award
Movie You Wanted to Love, But Just Couldn't
Nominiert
2011
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
2011
Ghent International Film Festival
Grand Prix
Best Film
Nominiert
2011
Stockholm Film Festival
Bronze Horse
Best Film
Nominiert
2011
Sydney Film Festival
Sydney Film Prize
Best Film
Nominiert
2011
São Paulo International Film Festival
International Jury Award
Best Feature Film
Nominiert
Datenstand: 27.02.2020 09:38:40Uhr