Der letzte Akt

1955

Der letzte Akt ist ein in Schwarzweiß gedrehter Antikriegsfilm aus dem Jahr 1955, der die letzten Kriegstage in Berlin, speziell die Situation im Führerbunker, schildert. Als Grundlage diente das Buch In zehn Tagen kommt der Tod (Originaltitel: Ten Days to Die) von Michael A. Musmanno.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1955
weitere Titel:
Der letzte Akt sh
The Last Ten Days
Der Letze Akt
Останній акт
L'ultimo atto
Sidste akt
ده روز آخرfa
Genre:Filmbiografie, Filmdrama
Herstellungsland:Österreich, Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 243
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 30.07.2020 04:19:50Uhr