Die Nordsee von oben

2011

Die Nordsee von oben ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2011. Der Film von Silke Schranz und Christian Wüstenberg mit Luftbildern von Peter Bardehle und Klaus Stuhl zeigt die Nordsee und ihre Wattlandschaft ausschließlich aus der Vogelperspektive. Der Film ist eine Produktion der comfilm.de in Koproduktion mit Vidicom.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Rezension zu Die Nordsee von oben
33

"Wie das Land, so der Film" - atemberaubend und überraschend zugleich: die Nordsee! Dieser Dokumentarfilm zeigt die unendlichen Weiten des Wattenmeeres und die wunderschönen Städte Norddeutschlands aus der Vogelperspektive. Aus der Luft vermag man das eigene Land kaum wieder zu erkennen und man entdeckt wunderbare Naturschauspiele einer Region, die von der UNESCO 2009 zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Die beeindruckende Reise des Films führt entlang der deutschen Nordseeküste von Emden in Ostfriesland über das Wattenmeer, die Elbe stromaufwärts bis Hamburg über die Halligen und Inseln und endet auf Sylt.
Die einzigartigen Bilder wurden mit der Cineflex-Kamera gedreht, eine der derzeit weltbesten Helikopterkameras, deren diffizile Technik bisher nur bei internationalen Produktionen wie "Die Erde von oben" zum Einsatz kam – aber auch die  Geschichten über die Küstenorte, die Inseln und die Menschen, die dort im hohen Norden leben, sind einen Kinobesuch wert.

Diese Naturdokumentation macht Lust auf einen Besuch an der Nordsee und zeigt, wie atemberaubend schön unsere Heimat und wie schützenswert der Lebensraum Wattenmeer ist.

weiterlesen
Kinostart:2010
09.06.2011 in Deutschland
weitere Titel:
Die Nordsee von oben
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 84
Offizielle Webseite:www.die-nordsee-von-oben.de
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 17.09.2019 04:59:33Uhr