24 Stunden aus dem Leben einer Frau

1968

24 Stunden aus dem Leben einer Frau (Originaltitel: Vingt-quatre heures de la vie d’une femme) ist ein französisch-deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1968 von Dominique Delouche, der auch – zusammen mit Paul Hengge, Eberhard Keindorff, Marie-France Rivière, Johanna Sibelius und Albert Valentin – das Drehbuch verfasste. Es beruht auf der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig. Die Hauptrollen sind mit Danielle Darrieux und Robert Hoffmann besetzt. Zum ersten Mal gezeigt werden sollte der Film im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1968, die für die Zeit vom 10. bis 24. Mai 1968 geplant waren. Nachdem diese jedoch abgebrochen worden waren, fand seine Premiere am 7. Juni 1968 in Deutschland statt. In Frankreich konnte man das Werk erstmals am 25. Dezember 1968 auf der Leinwand sehen.

Bei dem Werk handelt es sich um ein Remake des gleichnamigen deutschen Films aus dem Jahr 1931.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1968
weitere Titel:
Vingt-quatre heures de la vie d'une femme
24 Hours in the Life of a Woman id
24 Stunden aus dem Leben einer Frau
۲۴ ساعت در زندگی یک زن (فیلم ۱۹۶۸)fa
24 hores de la vida d'una dona
24 godziny z życia kobietypl
Genre:Melodram, Liebesfilm, Filmdrama, Literaturverfilmung
Herstellungsland:Frankreich, Deutschland
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
IMDB: 106
Regie:Dominique Delouche
Drehbuch:Dominique Delouche
Albert Valentin
Kamera:Walter Wottitz
Schnitt:Geneviève Winding
Musik:Jean Prodromidès
Produzent:Christine Gouze-Rénal
Ludwig Waldleitner
Darsteller:Danielle Darrieux
Robert Hoffmann
Even de Tissot
Marthe Alycia
Romina Power
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 07.10.2021 18:46:11Uhr