Hip Hop Hood – Im Viertel ist die Hölle los

1996

Hip Hop Hood – Im Viertel ist die Hölle los ist eine US-amerikanische Komödie-Satire aus dem Jahre 1996 von Paris Barclay. Sie parodiert das Leben des Ghettos. Der Originaltitel, der meist nur mit (Don't Be a Menace) abgekürzt wird, bedeutet auf deutsch sinngemäß: Stelle keine Bedrohung dar für South Central, Wenn du bei uns Respekt und Glaubwürdigkeit auf der Straße haben willst.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1996
03.07.1997 in Deutschland
weitere Titel:
Не грози Южному централу, попивая сок у себя в квартале
Spoof Movie
Don't Be a Menace to South Central While Drinking Your Juice in the Hood ast
Hip Hop Hood – Im Viertel ist die Hölle los
Не погрожуй Південному Централу, попиваючи сік у себе в кварталі
Kulman kundit eivät ole uhka yhteiskunnalle kuumana kesäpäivänä South Centralissafi
Ghettoblaster
Un ragazzo veramente speciale
Chłopaczki z sąsiedztwapl
Ne légy barom, míg iszod a dzsúszod a gettóbanhu
Els col·legues del barri
Өз ауданыңда шырын ішіп жүріп, Оң Централға қауіп төндірмеkk
อย่าเป็นอันตรายไปทางใต้ตอนกลางในขณะที่ดื่มน้ำผลไม้ของคุณในฮูดth
Genre:Filmkomödie, Hood-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 46948
Verleih:Miramax Films
Offizielle Webseite:www.miramax.com
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1996
Awards Circuit Community Awards
ACCA
Best Cast Ensemble
Nominiert
Datenstand: 01.08.2020 18:51:51Uhr