Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung

2015

Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung ist ein Dokumentarfilm über die Bürgerbeteiligungsprozesse auf der Helios-Brache in Köln-Ehrenfeld. Er zeichnet die Konflikte und Debatten um die Neubebauung des Grundstücks nach und lässt neben dem Investor, Paul Bauwens-Adenauer, dem Bezirksbürgermeister Josef Wirges sowie der Stadtverwaltung insbesondere Anwohner und Vertreter der Bürgerinitiative BI Helios zu Wort kommen. Auch der Kölsch-Rocker Peter Brings hat einen Gastauftritt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2015
19.02.2015 in Deutschland
weitere Titel:
Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 8
Offizielle Webseite:wemgehoertdiestadt-derfilm.de
Regie:Anna Ditges
Drehbuch:Anna Ditges
Kamera:Anna Ditges
Musik:Andreas Schäfer
Darsteller:Paul Bauwens-Adenauer
Peter Brings
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 20.02.2019 19:01:30Uhr