C.H.U.D. – Panik in Manhattan

1984

C.H.U.D. – Panik in Manhattan ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Douglas Cheek. Der B-Movie von 1984 handelt von radioaktiven Monstern, die sich in der Kanalisation von Manhattan aufhalten. Obwohl der Film von Kritikern zunächst noch überwiegend negativ aufgenommen wurde, entwickelte er sich mit der Zeit zu einem Kultfilm und zählt heute zu den Klassikern der B-Movies. Das Paste-Magazine wählte C.H.U.D. auf Platz 54 der 100 besten B-Movies aller Zeiten.[1] 1989 entstand eine Fortsetzung mit dem Titel C.H.U.D. – Das Monster lebt.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1984
weitere Titel:
C.H.U.D.
C.H.U.D. – Panik in Manhattan
Каннибалы гуманоиды из подземелий
Genre:Horrorfilm, Monsterfilm, Zombiefilm, Slasher-Film, B-Movie, Science-Fiction-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 9
Verleih:New World Pictures
Drehbuch:Parnell Hall
Kamera:Peter Stein
Schnitt:Claire Simpson
Musik:David Hughes
Darsteller:John Heard
Daniel Stern
Kim Greist
J. C. Quinn
Michael O’Hare
Eddie Jones
Ruth Maleczech
Sam McMurray
Christopher Curry
Vic Polizos
John Goodman
Hallie Foote
Ray Baker
John Bedford Lloyd
George Martin
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1985
Brussels International Festival of Fantasy Film
Best Fantasy Film
Gewinner
1985
Avoriaz Fantastic Film Festival
Grand Prize
Nominiert
Datenstand: 14.10.2019 07:56:53Uhr