The Other Side Of The River

Weil die 19-jährige Hala mit einem Mann zwangsverheiratet werden soll, flieht sie aus ihrer Heimatstadt und wird bei einer kurdischen Frauenverteidigungseinheit aufgenommen. Die Gruppe kämpft nicht nur Terroristen und setzt sich für Frauenrechte ein, sondern befreit auch die Stadt Minbij vom IS. Hala setzt es sich zum Ziel, zusammen mit der Gruppe auch ihre Schwestern zu befreien.

Kinostart:05.05.2021 in Internationales Dokumentarfilmfestival München
27.01.2022 in Deutschland
weitere Titel:
The Other Side of the River
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Finnland
Originalsprache:Deutsch, Englisch, Finnisch
Regie:Antonia Kilian
Drehbuch:Antonia Kilian
Guevara Namer
Arash Asadi
Kamera:Antonia Kilian
Schnitt:Arash Asadi
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 08.12.2021 16:34:38Uhr