Brings - nix för lau

Die Rockband "Brings" ist seit rund 30 Jahren aktiv und für ihre kölschen Lieder bekannt. Doch sie machen nicht nur Musik, sondern setzen sich auch aktiv gegen Rechtsradikalismus ein und werben für mehr Toleranz und Diversität. Der Dokumentarfilm begleitet die Band bei Auftritten, Proben und in ihrem Alltag und schafft so ein Porträt einer Mundart-Band.

Kinostart:27.10.2021 in Deutschland
weitere Titel:
Brings - nix för lau
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Wilm Huygen
Kamera:Martin Sundara
Schnitt:Ana Schorn
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 29.09.2021 14:23:20Uhr