Krieg und Frieden

Vier Jahre lang dauerten die Dreharbeiten zu "Krieg und Frieden", sieben Jahre lang die Produktion. Die teuerste Filmproduktion der Sowjetunion gewann einen Golden Globe und den Oscar für den besten fremdsprachigen Film 1969. Regisseur Thomas Schamoni blickt in seinem Dokumentarfilm von 1966 hinter die Kulissen der Dreharbeiten und der Filmproduktion. 2021 wird "Krieg und Frieden" als Wiederaufführung erneut in den Kinos gezeigt.

Kinostart:15.05.1966 in Bundesrepublik Deutschland bis 1990
18.11.2021 in Deutschland
weitere Titel:
Krieg und Frieden
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Bundesrepublik Deutschland bis 1990
Originalsprache:Deutsch, Russisch
Regie:Thomas Schamoni
Kamera:Petrus Schloemp
Darsteller:Sergei Fjodorowitsch Bondartschuk
Wjatscheslaw Wassiljewitsch Tichonow
Ljudmila Michailowna Saweljewa
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 30.09.2021 19:57:04Uhr