Langes Echo

Die ukrainische Stadt Dobropillja liegt nur 70 Kilometer von der Grenze entfernt, an der seit 2014 Krieg um die zu Russland angrenzenden Gebiete geführt wird. Eigentlich leben die Menschen dort trotz des Konfliktes wie jeder andere und gehen ihren Jobs und ihren Aktivitäten nach. Doch ganz spurlos vorbei geht der Krieg an den Einwohnern nicht. Wie ein langes Echo dringt er von der Grenze in das Leben der Menschen in Dobropillja ein. Der Dokumentarfilm gibt einen Einblick in den Alltag der Menschen und zeigt, wie die Einwohner vom Krieg beeinflusst werden.

Kinostart:
weitere Titel:
Langes Echo
Long Echo
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Veronika Glasunowa
Lukasz Lakomy
Drehbuch:Veronika Glasunowa
Lukasz Lakomy
Kamera:Caroline Guimbal
Schnitt:Yana Höhnerbach
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 02.08.2020 23:15:38Uhr