PJ Harvey - A Dog Called Money

2019

Der Fotograf Seamus Murphy begleitet die Musikerin PJ Harvey dabei, wie sie eine eigene Platte schreibt und diese anschließend aufnimmt. PJ Harvey will Songs über verschiedene Länder schreiben, weshalb sie den Fotografen bei Berichterstattungen aus Ländern wie Kosovo oder Afghanistan begleitet. Dort sammelt sie Eindrücke, die sie in Liedern verarbeitet und letztendlich ein eigenes Album werden. Die Aufnahme des Albums konnte von Menschen durch einen Glasraum beobachtet werden und wurde mitsamt dem Prozess des Schreibens von Seamus Murphy zum Dokumentarfilm zusammengestellt.

Kinostart:14.11.2019 in Deutschland
08.11.2019 in Irland
08.11.2019 in Vereinigtes Königreich
weitere Titel:
PJ Harvey - A Dog Called Money
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Irland, Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
IMDB: 427
Regie:Seamus Murphy
Drehbuch:Seamus Murphy
Kamera:Seamus Murphy
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 30.07.2020 08:51:12Uhr