Cairo Jazzman

2017

Als Amr Salah das Cairo Jazz Festival gründete, war sein Gedanke dahinter, eine Plattform für nationale und internationale Jazzmusiker zu schaffen. Allerdings wurde das Festival nur wenig von der Regierung unterstützt, womit er nur begrenzt finanzielle Mittel hatte. Auch die vielen Gegenstimmen der älteren Generation erschwerten die Etablierung des Festivals. Trotzdem gelang es Amr Salah, dass jedes Jahr erneut die Musiker zusammenkommen, um ihre Liebe zum Jazz zu teilen. "Cairo Jazzman" zeigt nicht nur die Geschichte des Festivals, sondern ist auch ein Porträt der Stadt Kairo.

Kinostart:29.01.2017 in International Film Festival Rotterdam
07.11.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Cairo Jazzman
Genre:Dokumentarfilm, Musikfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Englisch, Deutsch, Französisch, Arabisch
IMDB: 8
Offizielle Webseite:www.cairojazzman.com
Regie:Atef Ben Bouzid
Drehbuch:Atef Ben Bouzid
Kamera:Francesca Araiza Andrade
Schnitt:Sebastian Leitner
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 15.11.2019 13:28:14Uhr