Der Esel hieß Geronimo

2018

Eine Gruppe von Seemännern will ein neues Leben auf einer einsamen Insel in der Ostsee beginnen, fernab von jeglicher Zivilisation. Doch schon bald merken sie, dass sie diesen Traum nicht verwirklichen können. Doch ganz auf dem Festland wollen sie nicht leben, weswegen sie auf ihren Schiffen im Hafen von Flensburg wohnen. Nach und nach müssen sie jedoch zurück in die Zivilisation, doch ihr Traum an das Leben auf der einsamen Insel verfolgt sie weiterhin.

Kinostart:19.09.2019 in Deutschland
30.10.2018 in DOK Leipzig – Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
weitere Titel:
Der Esel hieß Geronimo
A Donkey Called Geronimo
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland, Schweiz
Originalsprache:Deutsch, Englisch
Regie:Arjun Talwar
Bigna Tomschin
Drehbuch:Arjun Talwar
Bigna Tomschin
Kamera:Arjun Talwar
Schnitt:Bigna Tomschin
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 18.09.2019 21:45:48Uhr