Recycling Medea

2013

„Recycling Medea“ ist eine Mischung aus Musik- und Ballettfilm, Regisseur Asteris Kutulas verbindet die Geschichte außerdem mit einem politischen Essay. Die antike Tragödie "Medea" dient dabei als Grundgerüst und wird zur Metapher der Tragödie Griechenlands und Europas.

Kinostart:06.10.2022
weitere Titel:
Recycling Medea
Ailgylchu Medeacy
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
IMDB: 24
Regie:Asteris Koutoulas
Kamera:Mike Geranios
Schnitt:Babette Rosenbaum
Musik:Mikis Theodorakis
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 29.09.2022 13:38:45Uhr