Piripkura

2017

Das Volk von Piripkura wohnt inmitten des Amazonas-Regenwalds, ihr wertvollster Besitz ist eine Fackel die 1998 entzündete, und seitdem ununterbrochen brennt. Damit das Amazonasgebiet nicht zerstört wird, muss der Koordinator der brasilianischen Indigenenschutzbehörde, Jair Candor, beweisen, dass es noch lebende Mitglieder des Piripkura-Volkes gibt. In dem Film wird er bei der Suche der letzten Überlebenden Männer Pakyî und Tamandua gezeigt. Dabei wird er von Rita begleitet, einer Verwandten der beiden.

Kinostart:29.11.2018 in Deutschland
weitere Titel:
Piripkura
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Brasilien
Originalsprache:Portugiesisch
IMDB: 47
Regie:Bruno Jorge
Mariana Oliva
Renata Terra
Drehbuch:Mariana Oliva
Renata Terra
Kamera:Bruno Jorge
Dado Carlin
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2019
São Paulo Association of Art Critics Awards
APCA Trophy
Best Documentary (Melhor Documentário)
Nominiert
2018
Docville
Jury Award
Best International Documentary
Nominiert
2018
Edinburgh International Film Festival
Best Documentary Feature Film
Nominiert
2018
Thessaloniki Documentary Film Festival
Amnesty International Award
Nominiert
2017
Amsterdam International Documentary Film Festival
First Appearance Award
Nominiert
2017
Cartagena Film Festival
Golden India Catalina
Best Documentary (Mejor Documental)
Nominiert
2017
Rio de Janeiro International Film Festival
Première Brazil
Best Documentary (Melhor Documentário)
Nominiert
Datenstand: 25.06.2019 03:35:17Uhr