Worauf warten wir noch?

2016

An der Grenze zu Deutschland gibt es eine französische Gemeinde namens Ungersheim. Im Jahr 2009 begann dort ein Programm zur Autonomieförderung. Seitdem hat die Gemeinde 120.000 Euro and Betriebskosten eingespart, weniger 600 Tonnen weniger Treibhausgase pro Jahr ausgestoßen und 100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Im Film wurde die Gemeinde ein Jahr lang begleitet.

Kinostart:20.09.2018 in Deutschland
2015
weitere Titel:
Worauf warten wir noch?
Qu'est-ce qu'on attend?
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Frankreich
Originalsprache:Französisch, Englisch
IMDB: 16
Regie:Marie-Monique Robin
Kamera:Guillaume Martin
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 20.11.2019 23:24:53Uhr