Kindheit

2017

In dem Film Kindheit widmet sich die Regisseurin Margreth Olin der Frage, wann Kinder in die Schule kommen sollten. Dafür beobachtete sie eine Gruppe von ein- bis siebenjährigen Kindern, die eine abgelegene Vorschule in einem Vorort von Oslo besuchen. Die Erzieherinnen und Erzieher greifen hier nicht aktiv in die Entwicklung der Kinder ein, sondern lassen diese sich selbst entfalten und nach Herzenslust in den Wäldern herumtollen. Im Film wird für eine Erziehung argumentiert, bei der die Kleinen nicht ausgebildet, sondern größtenteils in Ruhe gelassen werden.

Kinostart:19.04.2018 in Deutschland
weitere Titel:
Kindheit
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Norwegen
Originalsprache:Norwegisch
IMDB: 114
Offizielle Webseite:kindheitderfilm.de
Regie:Margreth Olin
Drehbuch:Margreth Olin
Kamera:Øystein Mamen
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2018
Kosmorama, Trondheim Internasjonale Filmfestival
Kanonprisen
Best Editing
Nominiert
2017
CPH:DOX
Politiken's Audience Award
Nominiert
Datenstand: 16.06.2019 05:26:57Uhr