Ayastefanos'daki Rus Abidesinin Yıkılışı

1914

Ayastefanos’daki Rus Abidesinin Yıkılışı (deutsch Die Zerstörung des russischen Denkmals in San Stefano ) war der erste türkische Film. Es handelte sich dabei um einen Stummfilm. Er gilt als verschollen.

Der Film zeigt die Zerstörung des russischen Denkmals in San Stefano (heute Yeşilköy in Bakırköy/Istanbul) nach dessen Einnahme durch die Osmanische Armee am 14. November 1914. Das Denkmal wurde nach dem Russisch-Osmanischen Krieg von 1878 zum Gedenken an die gefallenen russischen Soldaten errichtet.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:25.12.1914
weitere Titel:
Ayastefanos'daki Rus Abidesinin Yıkılışı
Ayastеfanоsdakı rus abidəsinin yıхılmаsı (film, 1914)az
Ayastefanos'taki Rus Abidesinin Yıkılışıtr sh uz
La Chute du monument russe de San Stefano
Genre:Dokumentarfilm, Stummfilm
Herstellungsland:Osmanisches Reich
Originalsprache:
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 241
Regie:Fuat Uzkınay
Drehbuch:Fuat Uzkınay
Kamera:Fuat Uzkınay
Produzent:Fuat Uzkınay
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 29.09.2021 16:01:37Uhr