Kiss – Von Phantomen gejagt

1978

Kiss – Von Phantomen gejagt ist ein 1978 von Hanna-Barbera Cartoons, Inc. produzierter TV-Film, der außerhalb der USA auch im Kino gezeigt wurde. Der Film greift das damals propagierte Superhelden-Image der Gruppe Kiss auf; seine Handlung, die überwiegend im Freizeitpark Magic Mountain spielt, stellt die mit besonderen Fähigkeiten ausgestatteten Mitglieder der Gruppe in den Mittelpunkt. Der Originaltitel des Films lautet Kiss Meets the Phantom of the Park. Drehorte waren der Freizeitpark sowie die Culver City Studios in Culver City. Die Mitglieder der Gruppe verfügen in dem Film über Superkräfte, die ihnen von vier Talismanen verliehen werden, die die Form der Maske des jeweiligen Kiss-Mitglieds haben.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1978
weitere Titel:
Kiss Meets the Phantom of the Park nb
Kiss ja huvipuiston haamufi
Kiss – Von Phantomen gejagt
Kiss meets the Phantom of the park
Kiss зустрічає привида парку
Kiss
接吻公園的幽靈zh
Genre:Spekulativer Spielfilm, Horrorfilm, Fantasyfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
Verleih:National Broadcasting Company
Regie:Gordon Hessler
Kamera:Robert Caramico
Schnitt:Peter E. Berger
Produzent:Joseph Barbera
Darsteller:Anthony Zerbe
Deborah Ryan
Peter Criss
Ace Frehley
Gene Simmons
Paul Stanley
Brion James
Carmine Caridi
Lisa Jane Persky
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 03.04.2020 01:04:06Uhr