Detektei Blunt

Detektei Blunt (Originaltitel Agatha Christie’s Partners in Crime) ist eine britische Fernsehserie, die auf den Kurzgeschichten von Agatha Christie mit Tommy und Tuppence Beresford aus der Sammlung Die Büchse der Pandora (Originaltitel Partners in Crime) beruht. Die Hauptrollen spielen James Warwick und Francesca Annis. Die Erstausstrahlung der Serie war von 1983 bis 1984. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte von Mai bis August 1986 im Südwest-Fernsehen.

Die Serie verfolgt die Abenteuer der Beresfords, die in London eine Detektei übernommen haben und jede Folge ist die Verfilmung einer der Kurzgeschichten des Buches. Die Verfilmungen halten sich eng an die Vorgaben des Buches. Allerdings werden die Parodien auf Detektivgeschichten aus der Zeit des Entstehens des Buches, die 1920er Jahre, nicht mit einbezogen, denn bis auf wenige Ausnahmen (die Figur des Sherlock Holmes und die Krimis von Edgar Wallace) sind diese heute nahezu vergessen.

Auch wurde die Suche nach dem Agenten, der Nummer 16 war und die Geschichten um die blauen russischen Briefe weggelassen, deshalb wurden die Geschichten Das Abenteuer des finsteren Fremden, Blinde Kuh und Der Mann der Nummer 16 war nicht adaptiert.

Die Kameraleute der Serie waren Mike Humphreys, Tony Mander und Tim Piper, während für den Schnitt Ray Helm, Ray Weedon und Clifford West zuständig waren.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
weitere Titel:
Le crime est notre affaire
Agatha Christie's Partners in Crime ast ga
Detektei Blunt
In due s'indaga meglio
おしどり探偵
神探夫妻zh
Genre:Fernsehdrama
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
IMDB: 556
Regie:John A. Davis
Tony Wharmby
Musik:Joseph Horovitz
Darsteller:James Warwick
Francesca Annis
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1985
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Graphic and Title Design
Gewinner
Datenstand: 31.07.2020 21:05:49Uhr