Arlberg-Express

1948

Arlberg-Express ist ein österreichischer Abenteuerfilm aus dem Jahre 1948 und basiert auf einem Drehbuch von Curt Johannes Braun.

Der Film beschreibt die Geschichte von Hans Leitner, der nach dreijähriger Kriegsgefangenschaft 1948 nach Wien zurückkehrt. Der Musiker kann im Nachkriegswien keine Arbeit finden. Ein aus einem Zug abgeworfener Koffer voller Juwelen verstrickt Leitner in kriminelle Machenschaften einer Schieberbande. Mit Hilfe der jungen Christl, in die Leitner sich verliebt, kann er mit dem Arlberg-Express über die rettende Grenze ins Ausland fliehen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1947
weitere Titel:
Arlberg-Express
Arlberg Express
Arlberg Expresro
آلبرگ اکسپرسfa
Genre:Abenteuerfilm
Herstellungsland:Österreich
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
Regie:Eduard von Borsody
Drehbuch:Curt Johannes Braun
Kamera:Hans Androschin
Darsteller:Paul Hubschmid
Elfe Gerhart-Dahlke
Iván Petrovich
Hans Putz
Hugo Gottschlich
Otto Tressler
Alma Seidler
Melanie Horeschovsky
Susanne Engelhart
Josef Krastel
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 31.07.2020 07:47:31Uhr