Traumfrauen

2015

Traumfrauen ist eine deutsche Liebeskomödie von Anika Decker aus dem Jahr 2015. Das Regiedebüt von Decker, auf deren Drehbuch die Produktion basiert, erzählt von einer Familie von vier verschiedenen Frauen aus Berlin, dargestellt von Hannah Herzsprung, Karoline Herfurth, Palina Rojinski und Iris Berben, die sich ihrem unglücklichen Singledasein zum Trotz in schier aussichtslose Liebesangelegenheiten verstricken. In Nebenrollen traten Elyas M’Barek, Friedrich von Thun, Max von Thun, Frederick Lau, Nina Proll, Dejan Bućin, Doron Amit und Margarita Broich vor die Kamera.

Hergestellt wurde die Komödie von der Hellinger Doll Filmproduktion in Koproduktion mit Decker Bros und Warner Bros Pictures Germany. Die Dreharbeiten fanden von Juli bis September 2014 in Berlin statt. Der deutsche Kinostart folgte schließlich am 19. Februar 2015. Kritiker lobten mehrheitlich die Spielfreude der Besetzung. Mit rund 1,7 Millionen Besuchern platzierte sich Traumfrauen unter den zwanzig meistgesehenen Spielfilmen des Jahres 2015. Im Folgejahre wurde die Produktion unter anderem für die Romy, den Deutschen Schauspielpreis und zwei Jupiter-Auszeichnungen nominiert.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2014
19.02.2015 in Deutschland
weitere Titel:
Traumfrauen
夢中情人們zh-hant
梦中情人们zh
Genre:romantische Komödie
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 2174
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2016
Jupiter Award
Jupiter Award
Best German Actor
Nominiert
2016
Jupiter Award
Jupiter Award
Best German Actress
Nominiert
2016
German Screen Actors Awards
DSP Award
Best Actress in a Comedy Role (Beste Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle)
Nominiert
2016
Romy Gala, Austria
Romy
Best Producer (Bester Produzent)
Nominiert
Datenstand: 29.07.2020 19:56:33Uhr